Datenschutz

1. Allgemeines

Verantwortlicher: Philatelistische Akademie e. V., c/o Schwaneberger Verlag GmbH, Ohmstraße 1, 85716 Unterschleißheim, Telefon: + 49 (0) 89 323 93-02, Telefax: + 49 (0) 89 323 93 248, E-Mail: hohenester@michel.de

Sie können die kostenlos angebotenen Inhalte der Website betrachten, ohne personenbezogene Daten anzugeben. Bitte beachten Sie aber die Hinweise zu Cookies, Google Analytics und Facebook-Plugins.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2. Besuch der Website

Cookies

Die Website nutzt Cookies. Ein Cookie ist eine vom Browser erzeugte Textdatei, die vorübergehend oder dauerhaft in Ihrem Endgerät gespeichert wird und in der bestimmte Informationen abgelegt werden, die unsere Website wieder auslesen kann.

Zweck der Verarbeitung: Wir nutzen sog. Session-Cookies, d.h. ein Cookie, das nur für die Dauer einer Browser-Sitzung erzeugt wird und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht wird. Der Cookie erhält eine zufällig erzeugte Kennung (Pseudonym), die keinen Rückschluss auf eine bestimmte Person zulässt. Die in solchen Cookies gespeicherten Informationen werden von uns nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Wir verwenden Cookies zur Wahrung berechtigter Interessen. Diese betreffen die Analyse der Nutzung unserer Website, um diese nutzerfreundlicher zu gestalten.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

Verhinderung der Nutzung von Cookies

Wenn Sie der Nutzung von Cookies verhindern wollen, haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Browser Cookies vollständig zu deaktivieren oder bestimmte Cookies zu blockieren. Außerdem können Sie gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Sie können alternativ auch die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Bitte beachten Sie, dass Sie dann nicht sämtliche Funktionen der Website nutzen können.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie uns mitteilen

3.1 Anfragen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die Sie uns mitteilen, zur Beantwortung von Anfragen.

Zweck der Verarbeitung: Wenn Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular Kontakt mit uns aufnehmen, verarbeiten wie die personenbezogenen Daten, die Sie dabei angeben, einschließlich des Inhalts Ihrer Anfrage. Diese Daten verarbeiten wir, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen).

3.2. Wahrung berechtigter Interessen

Zweck der Verarbeitung: Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten auch für Zwecke zur Wahrung berechtigter Interessen verwenden. Unsere berechtigten Interessen sind: Geltendmachung von Ansprüchen, Kundenpflege und Direktmarketing.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen).

Widerspruchsrecht hinsichtlich Direktmarketing: Sie können gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke des Direktmarketings jederzeit widersprechen. Die Verarbeitung Ihrer Daten wird dann auf die anderen Zwecke beschränkt, für die dies erforderlich ist, und nicht mehr für das Direktmarketing verarbeitet.

4. Verarbeitung durch Dritte

Wir übermitteln personenbezogene Daten nur dann an Dritte, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu gegeben haben. Zudem setzen wir Dienstleister ein, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten.

Wir setzen den folgenden Dienstleister ein, der im Rahmen seiner Tätigkeit zur Erfüllung der jeweils genannten Zwecke auch Zugriff auf personenbezogene Daten hat:

Dienstleister Adresse Zweck
Internet Agentur Scherer
 
Schulstr. 12
85229 Markt Indersdorf
Webhosting und
Websitegestaltung

Dieser Dienstleister verarbeitet personenbezogene Daten in unserem Auftrag und nur nach unseren Vorgaben.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen).

Im Übrigen geben wir personenbezogen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn wir rechtlich dazu verpflichtet sind, z.B. an Strafverfolgungsbehörden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO.

5. Dauer der Speicherung

Wir löschen Ihre Daten, wenn sie nach Bearbeitung einer Anfrage bzw. Beendigung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Davon ausgenommen sind Daten, die wir aufgrund gesetzlicher Verpflichtung noch nicht löschen dürfen (z.B. Unterlagen, die nach Steuerrecht und Handelsrecht aufzubewahren sind) und Daten, die wir zur Wahrnehmung berechtigter Interessen benötigen, insbesondere zur Geltendmachung von Ansprüchen oder für Direktmarketing.

6. Ihre Rechte

Sie haben, wenn die jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, die folgenden Rechte:

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die unter Ziffer 1. genannte Adresse.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren (Art. 77 DSGVO). Die für uns örtlich zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Telefon: +49 (0) 981 53 1300, Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300, E-Mail: poststelle@lda.bayern.de.